Kontakt    Impressum  

Teilnehmer

 

ELENE CHICHASHVILI (* 1991 in Telavi, Georgien) studierte Grafikdesign an der staatlichen Akademie der Künste in Tiflis. Ihre künstlerische Arbeit reicht von Illustration bis hin zu Animationsfilmen. Dabei steht in ihren Werken ungeachtet des Mediums oft die Welt Kopf – ob als Umkehrung von Gut und Böse, wie in ihrem Bilderbuch Mick, Rick, Nick und Mr. Fox, oder als sprichwörtlicher Verlust von Schwerkraft, wie im Animationsfilm Dog Days, der in der gemeinsamen Arbeit mit Ana Chubinidze entstand. Für den Kurzfilm The Pocket Man von Ana Chubinidze, der zu mehr als 130 Filmfestivals geladen und mit knapp 20 internationalen Preisen ausgezeichnet wurde, war Elene Chichashvili für die Requisiten und Hintergründe verantwortlich. Gemeinsam gründeten die beiden Künstlerinnen im Oktober 2017 Pocket Studio.

www.be.net/elenlen

Elene Chichashvili

© Ana Chubinidze


ANA CHUBINIDZE (* 1990 in Tiflis, Georgien) studierte Architektur und Druckdesign an der staatlichen Akademie der Künste in Tiflis. Sie arbeitete als Illustratorin und Herstellerin von Pop-Up Büchern in mehreren georgischen Verlagshäusern und gab zahlreiche Workshops zu Pop-Up Kunst für Kinder und Erwachsene. Von 2013 bis 2015 kuratierte und mitorganisierte sie die Tbilisi Book Days. Mit ihrem ersten Animationsfilm The Pocket Man, der auch die erste französisch-georgische Koproduktion war, erlangte sie große internationale Beachtung : Der Film wurde zu über 130 internationalen Filmfestivals eingeladen und erzielte knapp 20 Preise. Mittels Papierschnitt wird im Film die Freundschaft eines kleinen Mannes mit einem blinden Mann lebendig.
www.be.net/anachubinidze

Ana Chubinidze

© Elene Shatberashvili


SONJA DANOWSKY ist Autorin und Illustratorin von Kinderbüchern und lebt und arbeitet in Berlin. Ihre Bücher sind auf der ganzen Welt zu finden: Sie wurden ins Englische, Italienische, Russische, Koreanische, Französisch, Chinesische und Bulgarische übersetzt, ihre Illustrationen weltweit ausgestellt. Für ihre Bücher wurde die Künstlerin vielfach ausgezeichnet, u. a. mehrfach mit dem Golden Island Award des Nami Island International Picture Book Illstration Concours. Sonja Danowskis Markenzeichen sind fotorealistisch präzise Darstellungen.
www.sonjadanowski.com

Sonja Danowski © Susanna Wengeler

© Susanna Wengeler


GIO JINCHARADZE (*1981 in Tiflis, Georgien) graduierte an der staatlichen Akademie der Künste in Tiflis und spezialisierte sich im Studium auf Poster Design. Heute arbeitet er als Illustrator, freiberuflicher Designer und Künstler im von ihm mitgegründeten Studio Kontakti. Er leitet Workshops in Druckdesign an und designt Fernsehsets. Mit seinen detailreichen Bleistiftzeichnungen gewann Gio Jincharadzes den Bilderbuch-Ideenwettbewerb auf den Tbilisi Book Days 2015. Er veröffentlichte drei Bücher, The Atlas of Fairy Tales, The Book of Magical Devices und Big Book of Wolves, die in kunstvoller Anspielung Mythen und Märchen miteinander verweben, ob als phantasievolle Kartographie oder in fiktionalen Stammbäumen.

www.jagjuga.wixsite.com/giojincharadze

Gio Jincharadze

© Khatia Chitorelidze


KITTY KAHANE (*1960 in Berlin, Deutschland) studierte an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Sie ist Buchillustratorin, Designerin und Malerin. Bekannt wurde sie mit Kollektionen für Teppiche und Designs für Porzellan. Kitty Kahane hat zahlreiche und vielfältige Bücher gestaltet und illustriert, darunter Kochbücher, Lexika, Fußballweisheiten und Bücher für Kinder. Zwei Mal wurden ihre Bücher von der Stiftung Buchkunst als „Eines der schönsten Bücher des Jahres“ ausgezeichnet. Für Meyers Großes Taschenlexikon wurde sie vom Deutschen Designer Club ausgezeichnet. Ausstellungen ihrer Werke waren in Berlin, Paris, Hannover, Frankfurt, Köln, Luxemburg und Zürich zu sehen.
www.kitty.de

Kitty Kahane © Kahane

© Kahane


SEBASTIAN MESCHENMOSER (*1980 in Frankfurt/M. Deutschland) studierte bildende Kunst an der Akademie für Bildende Künste Mainz und an der École Nationale Supérieure d’Art in Dijon. Noch während des Studiums legte er mit Fliegen lernen sein vielbeachtetes Bilderbuchdebüt vor. Seitdem entstanden mehr als zehn weitere Bilderbücher. Derzeit ist der Illustrator mit seinem jüngsten Bilderbuch Die verflixten sieben Geißlein zum dritten Mal für den Jugendliteraturpreis nominiert. Die humor- und liebevollen Bücher von Sebastian Meschenmoser leben von mit feinem und detailgenauem Strich, der treffenden Haltung und Mimik der Figuren und der Gestaltung von Räumen fern von Uniformität.
www.sebastian-meschenmoser.de

Sebastian Meschenmoser

© Jan-Ulrich Schmidt


TATIA NADAREISHVILI (*1987 in Tiflis, Georgien) studierte Buchillustration und Grafikdesign an der staatlichen Akademie der Künste in Tiflis. Nach ihrem Studium arbeitete sie als Kunsttherapeutin in einer Tageseinrichtung für Kinder. Ihr erstes Bilderbuch wurde in Georgien unter dem Namen Der schwarze Fluss veröffentlicht. Ihr zweites Bilderbuch Schlaf gut – Dsili Nebisa erschien bei Baobab Books in einer zweisprachigen Ausgabe Deutsch – Georgisch. Ihre Aquarelle ziehen den Betrachter fast zärtlich hinein in die Geschichten, die häufig mit einer Frage beginnen. Tatia Nadareishvili ist gemeinsam mit Eka Tabliashvili Mitgründerin des Studios und Concepts Stores Illustrator. 2016 war sie Gast des von kulturkind e. V. organisierten Festivals viva literatura!.

www.behance.net/Tatanadareishvili

Tatia Nadareishvili

© Nata Sofromadze


BENITA ROTH, aufgewachsen in Heisterbacherrott, ist Bühnen- und Kostümbildnerin und Illustratorin. Sie absolvierte eine Ausbildung als Theatermalerin am Stadttheater Aachen, bevor sie in Cardiff (Wales) Bühnenbild studierte. Nach langjähriger Arbeit als Bühnen- und Kostümbildnerin für namhafte Bühnen, darunter das Staatstheater Mainz, die Neue Oper Wien  und die Komische Oper Berlin, debütierte sie 2017 mit Sibylla und der Tulpenraub. Die wilde Kindheit von Maria Sibylla Merian als Autorin und Illustratorin. Das Bilderbuch zeigt den Weg der unangepassten Künstlerin und Naturforscherin Maria Sibylla Merian.
www.benitaroth.de

Benita Roth

© Steffen Jahsnowski-Herschel


TOBIAS SCHEFFEL (*1964 in Frankfurt am Main, Deutschland) studierte Romanistik, Geschichte und Geographie an den Universitäten Tübingen, Tours (Frankreich) und Freiburg. Seit 1992 arbeitet er als literarischer Übersetzer aus dem Französischen. Für das von ihm übersetzte Buch Simpel von Marie-Aude Murail wurde er 2008 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. 2011 wurde er für sein Gesamtwerk mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises geehrt. Zu den von ihm übersetzten Büchern für Kinder zählen Akim rennt von Claude K. Dubois, Tobie Lolness von Timothée de Fombelle und Bücher von Chen Jianghong. Außerdem übersetzte er u. a. von Fred Vargas, Gustave Flaubert, Catherine Clément.
www.tobias-scheffel.de

Tobias Scheffel

© M. Hinderer


BARBARA STEINITZ (*1978 in Freiburg, Deutschland) studierte Kommunikationsdesign und Illustration an der HBKsaar in Saarbrücken und an der Escola Massana in Barcelona. Sie ist freiberufliche Illustratorin und Autorin – aber auch Figurenspielerin: Mit ihren Papiertheaterstücken und Workshops tourt sie seit 2009 durch die Welt. Für ihre künstlerische Arbeit wurde sie mehrfach ausgezeichnet, unter anderem für ihre Scherenschnitt-Illustrationen zu Rosie und der Urgroßvater mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis. Das von ihr illustrierte Buch Herr Kules und der Löwe ist ihr jüngstes Werk und erschien im März 2018.
www.barbara-steinitz.de

© Barbara Steinitz


EKA TABLIASHVILI (* 1988 in Tiflis, Georgien) studierte Druckgrafik an der staatlichen Akademie der Künste in Tiflis. Sie arbeitete als Kunstlehrerin und Mitorganisatorin der internationalen Bilderbuchausstellung der Tbilisi Book Days. Ihr erstes Buch als Autorin und Illustratorin Tiny Spider and his Clock wurde in Georgien und Brasilien veröffentlicht. Bereits zwei ihrer Bücher wurden im Wettbewerb der Internationalen Buchmesse Shanghai eingereicht: Confused im Jahr 2017 und Riddles im Jahr 2018. Ihre Bücher zeichnen sich durch ihre Vieldeutigkeit aus, die Spielraum für junge Leser*innen und Betrachter*innen bietet – und für ihren besonderen Humor. Gemeinsam mit Tatia Nadareishvili gründete Eka Taliashvili das Studio und Concept Store Illustrator.
eka.tabliashvili @ gmail.com

Eka Tabliashvili

© privat